Mittwoch, 20. Mai 2015

Ich hatte auch eine Mütze  für Nepal gestrickt. Ich wurde nach dem Strickmuster befragt. Aber für dieses Mützchen habe ich keine Anleitung, ich habe das Mützchen gesehen und versucht  es nach zu arbeiten.

Ich habe hier kurz aufgeschrieben, wie ich es gemacht habe:


Sie passt einem ca. 2 jährigem Kind. Die Anzahl der Maschen für diese Größe habe ich von einer anderen Mütze übernommen.
Wolle LL 100g = 280m
80 Maschen aufnehmen zur Runde schließen und mit Nadelspiel oder Rundstricknadel im Rippenmuster (2re/2li) ca. 14cm stricken.  Nun  noch ca. 8 Runden glatt re. stricken.

Für die Gesichtsöffnung habe ich 25  Maschen abgekettet und mit dem Verlaufsgarn weiter glatt re in Reihen (Hinreihe re/Rückreihe li) gestrickt. Nach ca.20 cm  alle Maschen abketten. Die nun obere Kante re. auf re. zusammenlegen und  von der li Seite aus zusammenhäkeln.
Aus den Randmaschen der Gesichtsöffnung Maschen aufnehmen und ca. 2cm im  Rippenmuster stricken. Abketten und Fäden vernähen und die Mütze ist fertig. Ich habe noch eine Bommel dran gemacht.

Nun hoffe ich, dass man mit der „Anleitung“ etwas anfangen kann. Für Fragen stehe ich zur Verfügung.

Viel Spaß beim stricken!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für deinen netten Eintrag!